Suche
Close this search box.

Energiemanagementsystem im Haus und per App von überall erreichbar

Energiekonzepte Deutschland GmbH - Energiemanagementsystem

In einer Welt, in der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz immer mehr in den Fokus rücken, setzen Hauseigentümer zunehmend auf intelligente Energiemanagementsysteme, um ihren Verbrauch zu optimieren und ihre Autarkie zu erhöhen. Das Energiemanagementsystem heißt AMPERE.IQ von der Energiekonzepte Deutschland GmbH stellt als innovatives Energiemanagementsystem eine technologische Antwort auf die Herausforderungen der Energieeffizienz dar.

Mit dem EKD365+ dem komplett System der Energiekonzepte Deutschland, inklusive Hardware (Solarmodule, Speicher und Co) bietet fortschrittliche Lösungen für eine optimierte Energieverwendung und -produktion. Kernstück des Systems ist die intelligente Vernetzung und Steuerung von Energieflüssen im Haushalt oder Unternehmen, die eine effiziente Nutzung sowohl der verbrauchten als auch der erzeugten Energie ermöglicht. Im Gespräch mit Timo Sillober, Geschäftsführer von Energiekonzepte Deutschland aus Leipzig.

Revolutionierung des Energieverbrauchs durch intelligente Technologie

Durch die Integration von erneuerbaren Energiequellen, wie beispielsweise Photovoltaik-Module, in Verbindung mit Energiespeichersystemen erlaubt EKD365+ Nutzern, ihren eigenen Strom zu erzeugen und zu speichern. Dies reduziert die Abhängigkeit von externen Energieversorgern und fördert die Nutzung von sauberer Energie. Die intelligente Steuerung des Systems ermöglicht es, den Energieverbrauch und die Energieproduktion optimal aufeinander abzustimmen. Timo Sillober erklärt, dass unter anderem überschüssig produzierte Energie in Batteriespeichern gesichert und zu Zeiten höheren Bedarfs genutzt werden kann, was die Effizienz erheblich steigert. Das EKD365+ System von Energiekonzepte Deutschland transformiert die Art und Weise, wie Eigenheime Energie erzeugen, speichern und verbrauchen. Durch die Kombination von hochmodernen Solaranlagen und leistungsfähigen Batteriespeichern mit einem intelligenten Energiemanagement ermöglicht das System eine nahezu vollständige Autarkie von öffentlichen Stromnetzen. „Unser Ziel ist es, Eigenheimbesitzern die Kontrolle über ihre Energieversorgung zu geben – effizient, nachhaltig und unabhängig“, erklärt Timo Sillober.

Zugriff von überall: Freiheit der Fernsteuerung

Des Weiteren bietet das System Funktionen zur Echtzeitanalyse und zum Monitoring des Energieverbrauchs, wodurch Nutzer ein detailliertes Verständnis ihrer Verbrauchsmuster erhalten und potenzielle Einsparungen identifizieren können. Durch die Anpassung des Verhaltens oder den Einsatz energieeffizienter Lösungen können so der Gesamtenergieverbrauch und die damit verbundenen Kosten weiter reduziert werden. Ein Kernmerkmal des AMPERE.IQ Energiemanagementsystems ist seine Erreichbarkeit und Steuerbarkeit über eine benutzerfreundliche App. Diese ermöglicht es den Nutzern, ihr Energiemanagement von überall aus zu überwachen und anzupassen – eine Flexibilität, die besonders in einer zunehmend vernetzten und mobilen Gesellschaft von Bedeutung ist. „Die Fähigkeit, den Energiefluss in Echtzeit zu kontrollieren und zu optimieren, egal wo man sich befindet, stellt einen enormen Mehrwert für unsere Kunden dar“, so Sillober.

Timo Sillober - Energiemanagementsystem

Ein Blick in die Zukunft: Autarkie und Effizienz

Die Implementierung von EKD365+ geht über den aktuellen Bedarf hinaus und blickt in eine Zukunft, in der die Elektrifizierung des Alltags weiter voranschreitet. Mit der Möglichkeit, bis zu 30 Prozent mehr Solarstrom selbst zu erzeugen und bei Bedarf auf günstig gespeicherten Strom zurückzugreifen, sind Nutzer des Systems bestens auf steigende Energiebedürfnisse vorbereitet. Gleichzeitig verspricht das System durch optimierten Verbrauch eine Reduzierung des Strombedarfs um bis zu 20 Prozent, was langfristig zu erheblichen Einsparungen führt.

Studien unterstreichen die Effizienz und Wirtschaftlichkeit von integrierten Energielösungen wie EKD365+. „Es geht nicht nur um den finanziellen Gewinn. Es geht zudem darum, einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern“, fügt Timo Sillober hinzu. Insgesamt adressiert EKD365+ die zentralen Probleme der Energieeffizienz, indem es eine selbstbestimmte, nachhaltige und intelligente Energieversorgung und -nutzung ermöglicht. Damit leistet das System einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende und zum Umweltschutz.

Gesellschaftliche Auswirkungen und die Rolle des Einzelnen: Die Verantwortung liegt bei Dir!

In einer Zeit, in der die Energie- und Klimakrise zu den vordringlichsten Herausforderungen zählt, eröffnet die innovative Technologie EKD365+ jedem Einzelnen die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigeren Zukunft mitzuwirken. Diese fortschrittliche Lösung vereint modernste Photovoltaik-Systeme mit intelligentem Energiemanagement, um Haushalte und Unternehmen in Energieerzeuger zu verwandeln. Nutzer des EKD365+ können nicht nur ihren eigenen, umweltfreundlichen Strom produzieren und somit ihren CO₂-Fußabdruck erheblich reduzieren, sondern auch überschüssige Energie ins Netz einspeisen oder bei Netzüberlastung besonders kostengünstig abnehmen, dadurch wird ein positiver Beitrag zur Stabilisierung des lokalen Energieangebots geleistet. Durch die Entscheidung für EKD365+ wird jeder Einzelne Teil der dringend benötigten Lösung für die Energie- und Klimaproblematik, wodurch ein kollektives Bewusstsein und Handeln hin zu einem nachhaltigeren Lebensstil gefördert wird.

Wirtschaftliche Impulse und Beschäftigung

Neben den ökologischen und gesellschaftlichen Vorteilen stimuliert die Nachfrage nach innovativen Energielösungen auch die Wirtschaft. Die Entwicklung, Installation und Wartung solcher Systeme schaffen Arbeitsplätze und fördern das Wachstum in den Bereichen erneuerbare Energien und grüne Technologien. „Wir betrachten die Energiewende als wirtschaftliche Chance“, sagt Sillober. Innovative Energielösungen bieten der Wirtschaft signifikante Vorteile, indem sie nicht nur zur Kostensenkung beitragen, sondern auch die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz steigern. Der Einsatz von Technologien wie intelligenten Energienetzen, erneuerbaren Energiequellen und Energiemanagementsystemen ermöglicht Unternehmen, ihre Energieabhängigkeit zu reduzieren und sich gegen schwankende Energiepreise abzusichern. Zudem fördern sie die Corporate Social Responsibility (CSR) und stärken das Markenimage, indem sie zeigen, dass das Unternehmen aktiv zum Umweltschutz beiträgt. Die Investition in grüne Technologien kann auch steuerliche Vorteile mit sich bringen und Zugang zu speziellen Fördermitteln eröffnen. Langfristig tragen solche Lösungen zur Schaffung eines resilienten, zukunftsfähigen Wirtschaftssystems bei, das in der Lage ist, den Herausforderungen des Klimawandels standzuhalten und gleichzeitig neue Geschäftsmöglichkeiten und Innovationspotenziale zu erschließen. Diese Dynamik unterstützt nicht nur den ökologischen Wandel, sondern auch die wirtschaftliche Entwicklung und Innovationskraft.

Herausforderungen und die Notwendigkeit politischer Rahmenbedingungen

Um den Erfolg fortschrittlicher Energielösungen wie EKD365+ sicherzustellen, ist ein wohlüberlegter politischer Rahmen unverzichtbar, der sowohl die breite Implementierung als auch die Akzeptanz fördert. Dies erfordert ein Zusammenspiel verschiedener Maßnahmen: Angefangen bei finanziellen Anreizen und Förderprogrammen, die den Zugang zu diesen Technologien erleichtern, über Gesetzgebungen, die strenge Energieeffizienzstandards setzen, hin zu Regelungen, die einen gerechten Netzzugang und eine angemessene Vergütung für eingespeiste Energie gewährleisten. Weiterhin sind Bildungsinitiativen, die das Bewusstsein und Verständnis für die Bedeutung und Vorteile erneuerbarer Energien in der Bevölkerung schärfen, von entscheidender Bedeutung. Gleichzeitig muss in Forschung und Entwicklung investiert werden, um kontinuierliche technologische Verbesserungen zu erzielen. Internationale Kooperationen, die den Austausch von Wissen und Best Practices fördern, tragen ebenso zur Effektivität dieses Rahmens bei wie die notwendige Anpassung und Modernisierung der Energieinfrastruktur, um die Integration von Smart-Grid-Technologien und erneuerbaren Energien zu optimieren. „Die Gestaltung eines solchen Rahmens verlangt ein tiefgreifendes Engagement der politischen Entscheidungsträger, um nicht nur die technologische Innovation zu fördern, sondern auch den Übergang zu einer nachhaltigeren und gerechteren Energieversorgung zu beschleunigen“, ist Timo Sillober überzeugt.

Pionierarbeit für eine autarke und grüne Energiezukunft in jedem Zuhause

Mit dem EKD365+ Ganzjahresenergiesystem steht das Unternehmen exemplarisch für die Mission, Energiekonzepten in Deutschland als fortschrittliche und nachhaltige Energielösungen anzubieten, die den Weg für eine umweltfreundlichere und selbstbestimmte Zukunft ebnen. Für Hauseigentümer, die in die Richtung eines autarken Energieverbrauchs im Eigenheim investieren möchten, bietet EKD nicht nur technologische Innovation, sondern auch die Sicherheit einer langfristigen Partnerschaft. „Wir stehen unseren Kunden von der Planung bis zur Umsetzung und darüber hinaus zur Seite“, betont Sillober. Nur gemeinsam gelingt die nachhaltige Gestaltung der Energiezukunft.

Pressesprecherin: Katharina Frauendorf

Energiekonzepte Deutschland GmbH
Torgauer Straße 336
04347 Leipzig

Kontakt

Telefon: +49 171 54 63 919
E-Mail: presse@ekd-solar.de

Energiekonzepte Deutschland GmbH (EKD) ist ein innovatives Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Energieversorgung, spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von hochmodernen Solar- und Batterietechnologien für Eigenheime. Mit dem innovativen EKD365+ Ganzjahresenergiesystem bietet EKD eine umfassende Lösung, die Kunden maximale Autarkie durch Solarstrom ermöglicht und gleichzeitig den Energieverbrauch optimiert. EKD steht für dauerhaften, verlässlichen Stromertrag vom eigenen Dach, signifikante Kostenersparnisse und langfristige Begleitung, um die Energiewende im Eigenheim voranzutreiben. Alles über EKD findest du hier: https://www.ekd-solar.de/

We Produce more Emotion

MABEWO - Grüner Wandel für eine nachhaltige Landwirtschaft

Grüner Wandel für eine nachhaltige Landwirtschaft

Weltweite Ernährungssicherheit und eine ökologisch und wirtschaftlich nachhaltige Landwirtschaft – Innovative Technologien wie KI und digitale Plattformen tragen zu effizienten landwirtschaftlichen Prozessen und Produktionsbedingungen bei.