Suche
Close this search box.

Nachhaltigkeitszertifizierung: MABEWO ist ESG-zertifiziert

MABEWO - ESG-Zertifikationen

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Unternehmenszukunft: Die Bedeutung von ESG-Zertifizierungen

Die Welt der Unternehmensführung erlebt derzeit eine Revolution. Die Triebkraft hinter dieser Veränderung ist die zunehmende Bedeutung von Umwelt, Sozialem und Unternehmensführung, kurz ESG (Environment, Social, Governance). Unternehmen weltweit haben erkannt, dass sie sich nicht länger nur auf finanzielle Kennzahlen konzentrieren können, sondern auch die Auswirkungen auf die Umwelt, die soziale Verantwortung und eine ethische Unternehmensführung berücksichtigen müssen. Eine der jüngsten Erfolgsgeschichten in diesem Bereich ist MABEWO, ein Schweizer Unternehmen, das kürzlich die offizielle ESG-Zertifizierung erhalten hat.

Die ESG-Zertifizierung ist ein Gütesiegel für Unternehmen, die sich in hohem Maße für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung einsetzen. Sie zeigt, dass ein Unternehmen nicht nur Gewinne erzielen möchte, sondern auch eine positive Wirkung für die Welt anstrebt. Für MABEWO markiert die Zertifizierung einen wichtigen Meilenstein in ihrer Entwicklung und unterstreicht ihr Engagement für eine grünere und nachhaltigere Zukunft.

Die ESG-Zertifizierung und ihre Auswirkungen

Die ESG-Zertifizierung setzt sich aus den drei Hauptkategorien Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) zusammen. Dieses Bewertungsinstrument hilft Unternehmen dabei, ihre Bemühungen in diesen Schlüsselbereichen zu messen und zu verbessern. MABEWO hat diese Zertifizierung erhalten, und die Auswirkungen sind weitreichend.

Für die Kunden der MABEWO-Unternehmensgruppe bedeutet die ESG-Zertifizierung eine Reihe von Vorteilen. Die Hightech-Lösungen von MABEWO tragen dazu bei, ressourcenschonende Lebensmittel, Futtermittel und Energie zu produzieren. Das Unternehmen minimiert so den ökologischen Fußabdruck und fördert die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen.

Dank verbesserter Prozesskontrollen kann MABEWO Umweltauswirkungen reduzieren und Ressourcen effizienter nutzen. Diese Bemühungen fließen in die soziale Verantwortung des Unternehmens ein, indem sie nachhaltige Praktiken in die Unternehmenskultur integrieren.

Zugleich trägt die ESG-Zertifizierung dazu bei, Risikomanagementstrategien zu entwickeln, um Risiken im Zusammenhang mit den ESG-Kriterien zu minimieren. Dies schafft Vertrauen bei Kunden und Partnern und zeigt das Engagement des Unternehmens für langfristige Nachhaltigkeit.

Die Zertifizierung ermutigt zu kontinuierlicher Verbesserung in Bezug auf Umweltschutz, soziale Verantwortung und ethische Unternehmensführung. Dies bedeutet,  MABEWO kann seine Ziele in diesen Bereichen besser erreichen.

Die Zertifizierung gewährleistet letztlich eine klare Definition der Verantwortlichkeiten und Transparenz in den Prozessen. Diese Aspekte sind entscheidend, um nachhaltige und ethische Praktiken zu verfolgen und das Unternehmen gegenüber seinen Stakeholdern rechenschaftspflichtig zu machen.

MABEWO hat diese Zertifizierung von der Asset Impact GmbH, München, erhalten, und sie markiert einen wichtigen Schritt in Richtung einer gemeinsamen grünen Zukunft. 

Der globale Aufstieg der ESG-Zertifizierungen

Während ESG-Zertifizierungen in Europa und in einigen entwickelten Volkswirtschaften besonders relevant sind, gewinnen sie auch auf globaler Ebene an Bedeutung. Diese Entwicklung wird durch mehrere Faktoren vorangetrieben:

  • Anleger und Investoren: Institutionelle Investoren, wie Pensionsfonds, Vermögensverwalter und Großanleger, legen immer mehr Wert auf nachhaltige Anlagen. Sie betrachten ESG-Kriterien als wichtige Faktoren bei der Entscheidung, in welche Unternehmen sie investieren. 
  • Kunden: Verbraucher werden zunehmend umweltbewusst und sozial engagiert. Viele Kunden bevorzugen Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen, die sich für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung einsetzen. Eine ESG-Zertifizierung kann als Gütesiegel dienen und die Kundenloyalität stärken.
  • Regulatorische Entwicklungen: Regierungen weltweit führen zunehmend Vorschriften und Gesetze ein, die ESG-Praktiken fördern und Unternehmen zur Rechenschaft ziehen. Die Europäische Union hat die Taxonomie-Verordnung eingeführt, die strenge Anforderungen an die Umweltauswirkungen von Unternehmen stellt. In den USA beginnt die Securities and Exchange Commission (SEC) ebenfalls, ESG-Berichterstattungsanforderungen zu verschärfen.
  • Internationale Initiativen: Große Schwellenländer wie China und Brasilien setzen verstärkt auf nachhaltige Praktiken, und internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen fördern globale ESG-Standards.

MABEWO hat gezeigt, dass Nachhaltigkeit im Unternehmenssektor keine leere Worthülse ist, sondern eine tief verwurzelte Verpflichtung, die die Umwelt, die Gesellschaft und die Unternehmensführung betrifft. Mit der ESG-Zertifizierung nimmt MABEWO eine führende Rolle in der Förderung nachhaltiger Praktiken ein und setzt ein Beispiel für andere Unternehmen, die sich für eine grünere Zukunft engagieren möchten.

In einer Welt, die zunehmend von den Auswirkungen des Klimawandels und sozialer Ungerechtigkeit geprägt ist, sind ESG-Zertifizierungen keine Modeerscheinung, sondern ein wesentliches Instrument zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft. Unternehmen, die sich diesen Zielen verschreiben, steigern ihre Rentabilität und üben einen positiven Einfluss auf die Welt aus. Es ist an der Zeit, dass sich immer mehr Unternehmen der Bedeutung von ESG-Zertifizierungen bewusst werden und den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft einschlagen.

Autor: Valentin Jahn – Blogger & Zukunftsforscher

Über den Autor:

Valentin Jahn, Diplom-Soziologe mit technikwissenschaftlicher Ausrichtung im Verkehrswesen (Studium an der Technischen Universität Berlin), leitet seit über einem Jahrzehnt Projekte im Bereich „Digitalisierung“. Darüber hinaus ist er seit über 15 Jahren Berater mit Schwerpunkt „Mobilität„ (DB Bahn, Cisco, UBER, Gründer und Unternehmer Mobility Data Lab GmbH).

Kontakt:   

MABEWO AG   
Chli Ebnet 3 
CH-6403 Küssnacht/Rigi   
Schweiz    
T +41 41 817 72 00  
info@mabewo.com

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

MABEWO steht für Nachhaltigkeit. “Make a better world“ investiert in die Zukunft und entwickelt innovative Technologien, um die größten Herausforderungen unserer Zeit zu lösen: Klimaschutz, Energiewende, Ressourcenschonung und Lebensmittelversorgung. Herr Jörg Trübl ist ein ausgebildeter Umweltingenieur und verfügt über 20 Jahre praktische und wirtschaftliche Erfahrung in der Unternehmensführung als Berater, Coach und CEO von KMUs in Europa. Weitere Informationen unter: https://www.mabewo.com/

Pressekontakt:  

MABEWO AG
Andreas Engel   
Chli Ebnet 3
CH-6403 Küssnacht/Rigi  
Schweiz  
T +41 41 817 72 00
presse@mabewo.com

We Produce more Emotion

Europas Chance für eine nachhaltige Rohstoffversorgung

Sicherheitsnetz für kritische Rohstoffe: EU-Ziele für nachhaltige Versorgung und widerstandsfähige Lieferketten. Die Bedeutung kritischer Rohstoffe für die grüne und digitale Transformation der Wirtschaft. Diskussionsbeitrag von